VEOLIA: Pressefreiheit vor Gericht (Filmtipp)

In zwei Tagen, am Valentinstag 2013, wird der Wasserkonzern Veolia in einem Pariser Gerichtssaal  ab 13:30 erneut versuchen, den kritischen Film „Water makes Money“ zu zensieren. Angeklagt werden die französische Vetriebsfirma und der ehemalige Veolia-Mitarbeiter Jean-Luc Touly. Der Prozess gegen die Regiesseure wurde in Deutschland angestrengt, und abgelehnt. Nun sollen´s also die Franzosen für Veolia richten.

Jean-Luc Touly arbeitete 30 Jahre in führender Position bei Veolia, er ist ein Insider. Und ein Whistleblower (ein Mitarbeiter einer Behörde, einer Institution oder einer Firma, der illegale Geschäfte publik macht und damit die „Trillerpfeife bläst“ („to blow the whistle“), also Alarm schlägt). Er fand heraus, das sein Arbeitgeber überhöhte Preise verlangt. Er sagte es den Gewerkschaften, verlor seinen Arbeitsplatz, von Kollegen diffamiert.  Die Gewerkschaft war ihm kaum eine Hilfe, beziehen Gewerkschaften in Frankreich den Großteil ihres Geldes aus Konzernkassen.

Bild

Beim Rauswurf bot man Touly eine Million Euro Schweigegeld an. Offensichtlich hat Veolia einiges zu verbergen.

Bild

Was darf man denn noch über Wasser sagen?

Das verwundert nicht, so sinkt die Qualität des französischen Wasser zunehmend mit der Privatisierungswelle. Und Privatwasser ist denn auch 20-60% teurer als öffentliches.

Deals mit Gemeinden bleiben geheim, klar ist nur eins: die Kommunen werden mit Zins und Zinseszins abgezockt. Auch Bürger zahlen drauf, aber wo bleiben eigentlich die versprochenen Reparaturen?

Bei der Klage geht es gar nicht um das große und ganze, nur der Korruptionsvorwurf soll nicht mehr fallen, und auch das Wort „Korruption“ soll nicht mehr fallen.

Arte zeigt den Film (hoffentlich nicht zum letzten mal!) unzensiert heute um 22:00

Themenlinks

right2water.eu Kampagne gegen Privatisierung

https://sauraandlimon.wordpress.com/tag/wasser/ Weitere Artikel zum Thema Wasser

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s